Donnerstag, 2. März 2017

Alte Heilrituale - Monika Herz



Selbstheilung im Medizinkreis

Erscheinungstermin: 10. August 2015

Inhalt:
Seit Jahrhunderten wissen die Schamanen Nordamerikas um die Kraft des Medizinkreises – ein heiliges Feld, in dem es möglich wird, den Kontakt zu höheren Ebenen herzustellen. Monika Herz verbindet diese schamanische Weisheit mit dem uralten Heilwissen unseres Kulturraums. Sie bringt einen wahren Schatz an fast vergessenen Ritualen ans Licht, mit denen sich auf höchst wirksame Weise die Selbstheilungskräfte von Körper und Seele aktivieren lassen.

Das Cover:
Das Cover gefällt mir sehr gut und passt auch gut zum Inhalt. Es ist in hellblau gehalten und im Hintergrund ist ein Wald und eine Berglandschaft zu sehen.

Autoreninfo: 
Monika Herz, Mutter von 5 Kindern, ist im oberbayrischen Hohenpeißenberg in einer gläubigen, christlichen Familie aufgewachsen. Schon als Kind wurde sie Zeugin von Heilerfolgen, die mit Gesundbeten bewirkt wurden. Sie arbeitet als Autorin und Heilerin mit Schwerpunkt "Spirituelle Therapie".

Meine Meinung: 
Die Autorin wuchs mit Gebetsheilern im Verwandten- und Bekanntenkreis auf und suchte später nach Erklärungen für Wunderheilungen, Visionen und dem Kern der Religionen. Dabei reise sie zu spirituelle Menschen in der ganzen Welt. Ihre Reise führte sie in die Reservate Süddakotas im Westen und in Ashrams in Südindien im Osten.

Monika Herz hat eine gut verständliche Schreibweise und animiert den Leser dazu verschiedene Rituale und Meditationen durchzuführen und beschreibt genau deren Durchführung. Sie schildert eigenen Erfahrungen und ihre Erklärungen werden auch schlüssig dargelegt. 

Fazit:

Dieses Buch eignet sich auch hervorragend für Anfänger, denn die jeweiligen Rituale sind einfach erklärt und leicht umzusetzen. Für mich war es eine echte Bereicherung dieses Buch zu lesen. Zusammenfassend kann ich sagen, dass dieses Buch absolut lesenswert ist und ich freue mich schon ´darauf mehr von der Autorin zu lesen. Ich gebe dem Buch 5 von 5 Sternen. 

Solltet Ihr weitere Informationen über das Buch benötigen könn ihr auf http://www.randomhouse.de/ alles weitere nachlesen.



Ich bedanke mich beim Verlag, dass sie mir dieses Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt haben.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen