Dienstag, 3. Januar 2017

Die Rauhnächte als Quelle der Ruhe und Kraft - Vera Griebert-Schröder


Inhalt:
Der praktische Begleiter für mehr Energie im neuen Jahr

Erscheinungstermin: 20. Oktober 2Die Rauhnächte, wie die Zeit zwischen Weihnachten und Dreikönigstag traditionell genannt wird, eignen sich ideal, um innezuhalten und neue Energie zu tanken. Neben zahlreichen Anregungen zu Ritualen und Übungen bietet dieser praktische Leitfaden je eine Phantasiereise für jede der zwölf Rauhnächte. So lassen sich die Rauhnächte als Zeit der Einkehr und Entspannung wiederentdecken. Das mit farbigen Illustrationen liebevoll gestaltete Büchlein gibt Ihnen wichtige Impulse, um gelassen und energievoll in das neue Jahr zu starten.



Das Cover:

Das Cover ist in Blau und Weiß gehalten und passt gut zum Buch. Es gefällt mir sehr gut.



Meine Meinung:

Dieses kleine Büchlein ist voll mit dem Wissen rund um die alten Bräuche und Rituale der 12 Rauhnächte. Es eignet sich hervorragend um in die "alte" Zeit der Orakel, Magie, Mythen, Bräuche einzutauchen. Diese Zeit im Jahr ist perfekt um abzuschalten und sich in sein Inneres zurückzuziehen ,um gestärkt in das neue Jahr zu starten. Es wird genau erklärt wo die Bezeichnung Rauh herkommt. Dieses Wort wird von Rauch abgeleitet und es bezieht sich auf die Perchtenumzüge, die stattfanden, um böse Geister zu vertreiben. Es gibt verschiede Zählungen der Rauhnächte. Die eine beginnt entweder um Mitternacht des hl. Abends also 25. Dez.(1. Rauhnacht) und endet am 5.Jan. wieder um Mitternacht (12. Rauhnacht).
Eine andere Zählung wiederrum beginnt mit dem Thomastag am 21.12. Wintersonnenwende (der kürzeste Tag des Jahres).

Außerdem erfahren wir, dass jede der 12 Rauhnächte für einen Monat steht.

1. Rauhnacht am 25.Dez. = Januar usw.
12. Rauhnacht am 05.Jan. = Dezember.
Zu dem im Buch abgebildetem Bild (Jahres-Rad) gibt es ein kostenloses Poster- download www.irisiana.de. Der Schreibstil ist einfach und leicht verständlich. Dieses Buch eignet sich auch zum Vorlesen.



Fazit:

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass dieses kleine handliche Büchlein durch seine Einfachheit, die liebevollen Zeichnungen, die kleinen leicht umsetzbaren Rituale und vor allem durch die traumhaft schönen Phantasiereisen fasziniert. Es gibt für jede Rauhnacht eine Phantasiereise. Ein besonderer Begleiter für diese besinnliche Zeit.  Dieses Buch eignet sich hervorragend um es selbst zu behalten und immer wieder nachzuschlagen, oder aber auch als Geschenk. Ich gebe dem Buch 5 von 5 Sternen und kann es auf jeden Fall weiterempfehlen.



Solltet Ihr weitere Informationen über das Buch benötigen könnt ihr auf http://www.randomhouse.de/ alles weitere nachlesen. 



Ich bedanke mich beim Verlag, dass sie mir dieses Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt haben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen