Mittwoch, 4. Januar 2017

Chakras-Set - Kalashatra Govinda



Die Energiezentren ganzheitlich aktivieren. Buch mit 56 Übungskarten
Erscheinungstermin: 09. September 2013

Inhalt:
Dieses attraktiv gestaltete Set bietet vielseitige Möglichkeiten mit den 56 Chakra-Karten praktisch zu arbeiten: vom Ziehen einer Tageskarte bis hin zu übersichtlichen Programmen zur Stärkung der einzelnen Chakras. Inhaltlich wird neben bewährten Aspekten wie Yoga- und Atemübungen, Mudras, Mantras und Meditationen erstmals auch die Verknüpfung von Chakras mit Zahlen und Symbolen aufbereitet.

Meine Meinung:
Nach der Durcharbeitung des kleinen Buches, das diesem Set beigelegt ist, habe ich mich dann schnell mit dem Set zurechtgefunden.

Die 56 Karten sind in vier Gruppen eingeteilt:
·         21 Chakra-Energiekarten
·         21 Chakra-Transformationskarten
·         7 Erste Hilfe Karten
·         7 Infokarten
·          
Die Karten sind übersichtlich und leicht verständlich und auch das beigefügte Buch ist verständlich und man kann mit diesem Set wunderbar arbeiten.
Es werden auch die sieben Chakras einzeln genau und gut verständlich erklärt und auch erklärt wo sich dieses Chakra befindet. Es sind auch zahlreiche Bilder enthalten, die das Arbeiten mit den Karten sehr erleichtert. Was mir besonders gut gefällt ist, dass es eine Abbildung über die Lage der sieben Hauptchakras im Körper gibt.
Im hinteren Teil des Buches sind Legemuster abgedruckt und es werden auch noch Übungen gezeigt, die  in der Chakra-Arbeit unterstützen.


Fazit:
Zusammenfassend lässt sich sagen, dass dieses Set sehr benutzerfreundlich ist, nachdem man das beigefügte Buch durchgearbeitet hat.
Die Karten sind schön gestaltet und sehr übersichtlich. Ich finde dieses Buch ist ein guter Einstieg in die Chakra-Arbeit. Ich gebe diesem tollen Set 5 von 5 Sternen.

 Solltet Ihr weitere Informationen über dieses Karten-Set benötigen könnt ihr auf http://www.randomhouse.de/ alles weitere nachlesen. 

Ich bedanke mich beim Verlag, dass sie mir dieses Karten-Set als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt haben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen