Samstag, 2. April 2016

Die rote Königin


Titel: 
Die rote Königin - Die Farben des Blutes, Bd.1
Autorin:
Victoria Aveyard

Format:
Hardcover, 512 Seiten



Klappentext:
Rot oder Silber – Mares Welt wird von der Farbe des Blutes bestimmt. Sie selbst gehört zu den niederen Roten, deren Aufgabe es ist, der Silber-Elite zu dienen. Denn die – und nur die – besitzt übernatürliche Kräfte. Doch als Mare bei ihrer Arbeit in der Sommerresidenz des Königs in Gefahr gerät, geschieht das Unfassbare: Sie, eine Rote, rettet sich mit Hilfe besonderer Fähigkeiten! Um Aufruhr zu vermeiden, wird sie als verschollen geglaubte Silber-Adlige ausgegeben und mit dem jüngsten Prinzen verlobt. Dabei ist es dessen Bruder, der Thronfolger, der Mares Gefühle durcheinander bringt. Doch von jetzt an gelten die Regeln des Hofes, Mare darf sich keine Fehler erlauben. Trotzdem nutzt sie ihre Position, um die aufkeimende Rote Rebellion zu unterstützen. Sie riskiert dabei ihr Leben – und ihr Herz … --- Fesselnd, vielschichtig und voller Leidenschaft: Victoria Aveyard entwirft eine faszinierende Welt mit einer starken Heldin, die folgenschwere Entscheidungen treffen muss. Es geht um Freundschaft, Liebe und Verrat, um Politik, Intrigen und Rebellion, um Gut und Böse – und jede Schattierung dazwischen.

Meine Meinung:
Die Story dieses Buches finde ich genial. Ich hatte das Buch innerhalb von vier Tagen gelesen. Der Schreibstil ist angenehm zu lesen. Der Hauptcharakter Mare ist eine starke und unabhängige Persönlichkeit und liebt ihre Familie über alles.  Die Autorin schafft des immer zu Ende der Kapitel beziehungsweise auch mitten in den Kapiteln so viel Spannung auf zu bauen das man unbedingt wissen will wie es weitergeht. Einige Handlungen der Charaktere haben mich wirklich überrascht aber ich verrate natürlich nicht welche schließlich soll diese Rezension eine „Spoiler-freie“ sein und vor allem auch bleiben. Der Schluss hat mich echt überrascht da ich mit so einem „Ende“ nicht gerechtet habe aber da es ja noch mehrere Teile geben soll freue ich mich schon darauf zu lesen wie es mit Mare und ihren Freunden weitergeht.
Zusammenfassend kann ich sagen das es eine gut geschriebene Geschichte ist und man dieses Buch einfach nicht aus der Hand legen kann.  Ich hoffe das kann ich dann über die folgenden Bände dann auch sagen.
Bewertung:
4/5

Weitere Bände:
Die rote Königin
Der Gesang der Königin (Kurzgeschichte; Erscheint November)
Das gläserne Schwert (erscheint Februar auf Englisch und im Sommer auf Deutsch)
Zweite Kurzgeschichte
Band 3

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen