Montag, 5. Juni 2017

16 Uhr 50 ab Paddington - Agatha Christie


Die vollständige Lesung
Erscheinungstermin: 19. August 2013
Ungekürzte Lesung
Gelesen von Katharina Thalbach
(1 mp3-CD, Laufzeit: 7h 37)

Inhalt:
Miss Marple und Hercule Poirot sind bekannt für ihre ungewöhnlichen Ermittlungsmethoden. Die berühmten Detektive setzen kleine graue Zellen ein, Stricknadeln, Menschenkenntnis sowie belgischen und britischen Spürsinn, um Mörder und sonstige Verbrecher zu überführen. Agatha Christie lässt ihre beliebten Kriminalisten in klassischen Whodunits ermitteln, das Genre, für das sie berühmt wurde.
Ein Mord, aber keine Tote! Miss Marple schmuggelt eine Hausangestellte auf einem Gut ein, um die Leiche einer jungen Frau zu suchen, die sie dort vermutet.

Das Cover:
Es gefällt mir sehr gut und das Cover passt auch gut zum Inhalt.

Meine Meinung:
Wieder ein gelungener Krimi-Klassiker der berühmten Queen of Crime. Diese Geschichte ist spannend vom Anfang bis zum Ende. Sie schafft es wie immer den Leser so zu fesseln, dass er das Interesse nicht verliert. Bis zum Ende war es mir ein Rätsel wer der Mörder ist. Die Charaktere sind gut beschrieben, detailgetreu ausgearbeitet und man kann sie sich gut vorstellen.
Die Sprecherin Katharina Thalbach macht ihre Sache sehr gut. Sie spricht gut verständlich und hat auch eine angenehme Stimme. In dieser Geschichte bleibt Miss Marple eher im Hintergrund, jedoch zieht sie die Fäden und fügt sie zusammen und entlarvt schlussendlich den Täter. Die aktive und tatkräftige Ermittlerin ist Lucy Eyelesbarrow. Dieser Umstand ist zwar im ersten Moment ungewohnt jedoch auch sehr interessant.

Fazit:
Zusammengefasst wieder einmal ein Meisterwerk der Queen of Crime. Wenn man dieses Hörbuch hört und dabei die Augen schließt denkt man wirklich man taucht in die Welt von Miss Marple ein.
Gut und spannend geschrieben und die Sprecherin macht ihre Sache auch sehr gut. Dieses Hörbuch bekommt von mir 5 von 5 Sternen. Ich freue mich schon darauf mehr von Miss Marple zu hören.

Solltet Ihr weitere Informationen über das Hörbuch benötigen könnt ihr auf http://www.randomhouse.de/ alles weitere nachlesen.

Ich bedanke mich beim Verlag, dass sie mir dieses Hörbuch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt haben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen