Donnerstag, 10. November 2016

Das Spiel der Meister - Geoffrey und Linda Hoppe Adamus Saint-Germain



Wer willst du wirklich sein? Wähle deine Rolle selbst!

Erscheinungstermin: 29. Juni 2015

Inhalt:
Adamus Saint-Germain eröffnet mit seinen neuen Botschaften eine revolutionäre Methode der Selbstfindung und Lebensgestaltung. Der bekannteste Aufgestiegene Meister führt eindrucksvoll vor Augen: Unser Leben ist ein Rollenspiel – und jeder von uns lebt automatisch die Rolle des »normalen Menschen« mit all seinen Schwächen, Begrenzungen und Dramen. Doch diese Einschränkungen können überwunden werden – und Adamus Saint-Germain zeigt, wie dies für jeden Menschen möglich wird: Indem wir uns dem höheren Bewusstsein öffnen, nehmen wir die Rolle des Meisters an. Wir erlangen ein völlig neues Verständnis dessen, wie Realität erschaffen und erlebt wird. So können wir eine neue Energie in unser Leben ziehen und unser inneres Potenzial endlich voll ausschöpfen!

Das Cover:
Der Hintergrund ist in Türkis gehalten mit einem Pik Zeichen in der Mitte. Die Schrift ist Gold und Weiß. Das Cover ist wunderschön gestaltet und gefällt mir wirklich gut.

Meine Meinung:
Dieses Buch ist einfach klasse. Die Autoren schreiben sehr verständlich und einprägsam. Die Botschaften des Adamus Saint-Germain wurden von Geoffrey und Linda Hoppe empfangen.
Das Buch ist einerseits voller Weisheiten so wie auch sehr hilfreicher Erklärungen für alle menschlichen Belangen. Wichtiger Hinweise sind auch darin enthalten.
Ich empfehle das Buch all jenen, die ihren Horizont erweitern möchten und sich in diesem Leben zum Meister entwickeln wollen.

Dieses Buch ist ein hilfreiches Werk, es eröffnete neue Erkenntnisse auf dem Weg zur Selbsterkenntnis, aber auch zum Verständnis des Zweckes eines Lebens doch dies ist nur meine Meinung. Dieses kleine Büchlein erklärt die 4 grundlegenden Energien, die uns umgeben und zeigt auch auf wie wir sie nutzen können. Interessant fand ich die Ausführungen über die "Leidenschaft" sie wird hier als der Antrieb des Ganzen beschrieben und die Beschreibung des kleinsten Teilchens, dies wird Ica genannt, auf das Bewusstsein in dieser Realität einwirken kann.

Fazit:
Zusammenfassend lässt sich sagen, dass dieses Buch neue Erkenntnisse eröffnet. Es ist gut geschrieben und sehr informativ. Das Buch bekommt von mir 5 von 5 Sternen. Ich empfehle dieses Buch auf jeden Fall weiter und freue mich schon mehr von den Autoren zu lesen.

Solltet Ihr weitere Informationen über das Buch benötigen könnt ihr auf http://www.randomhouse.de/ alles weitere nachlesen.

Ich bedanke mich beim Verlag, dass sie mir dieses Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt haben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen